Angebot des Tages

Nikolaustag

Heute ist Nikolaustag! Darum verschenken die anonymen Köche 100 schöne deutsche Wörter für die Küche.

Denn die anonymen Köche lieben die Vielfalt. Nichts ist unappetitlicher als Einfalt und Einfallslosigkeit. Und diese grassiert leider nicht nur in den Töpfen sondern auch in den Köpfen.

Viel zu oft ist immer wieder das eher magere und geschmacklose «lecker» zu lesen.
Es muss für alles hinhalten:

Für Bildbeschreibungen: «Hm, sieht lecker aus!»
Für Geschmacksvermutungen: «Hm, schmeckt bestimmt lecker!»
Für Geschmacksbeschreibungen: «Hm, das ist so lecker!»
Für Geschmacksbeurteilungen: «Hm, das war lecker!»
Für Gefühlsaussagen: «Lecker, lecker, lecker!»
Für Speisebeschreibungen: «Hm, lecker Sosse!»
Für Steigerungen: «Hm, sehr, sehr lecker!»
Für Rezeptangaben: «Noch ein paar leckere Gürkchen dazu.»
Für Komplimente: «Hm, du kochst immer so lecker!»
Für Kochpläne: «Hm, morgen koch ich wieder mal was Leckeres!»

Es ist also höchste Zeit, «lecker» etwas sparsamer (oder gar nicht) einzusetzen und dafür mit einem der folgenden 100 Ausdrücke zu ersetzen:

1A *** abgerundet *** anmachend *** anregend *** appetitlich *** aromatisch *** aufregend *** ausgezeichnet *** authentisch *** betörend *** brachial gut *** butterzart *** buttrig *** cremig *** delikat *** deliziös *** edel *** ehrlich *** ein Hochgenuss *** enorm gut *** erstklassig *** exquisit *** extrem gut *** exzellent *** fein *** fett *** flockig *** fruchtig *** gaumenkitzelnd *** gaumenschmeichelnd *** geil *** geschmacksexplosiv *** geschmacksintensiv *** geschmackvoll *** gesschmacksreich *** göttlich *** grandios *** gustiös *** gut *** Hammer! *** harmonisch *** herrlich *** hervorragend *** herzhaft *** himmlisch *** hinreissend *** höllisch gut *** zum hyperventilieren *** intensiv *** irrsinnig *** kaiserlich *** knackig *** knusprig *** königlich *** köstlich *** kräftig *** leicht *** luftig *** luxuriös *** meisterhaft *** meisterlich *** nobel *** nussig *** perfekt *** phantastisch *** prikelnd *** prima *** raffiniert *** rund *** saftig *** sämig *** saugut *** scharf *** schmackhaft *** schnalzig *** schön *** sehr gut *** sexy *** sublim *** sukkulent *** super *** süperb *** Synapsenknaller *** teuflisch gut *** traumhaft *** umwerfend *** unbeschreiblich *** unübertrefflich *** urchig *** verlockend *** vollendet *** vollkommen *** vollmundig *** vortrefflich *** vorzüglich *** wohlschmeckend *** wunderbar *** würzig *** zart *** zauberhaft

Es hat genug für alle, nehmt so viel ihr wollt!


printf(__('%1$s to %2$s','simpla'), comments_number(__('Kein Kommentar','simpla'), __('Ein Kommentar','simpla'), __('% Kommentare','simpla')), get_the_title()) ?>

  1. Boris Zatko am 7. Dezember 2007 at 10:18:

    So, das wurde aber auch Zeit! Schöne Auswahl, anregend präsentiert. ABER! Die Illustration GEHT NICHT! … Zeichnung auf Packpapier mit sparsam eingesetztem Weissmomentum ist seit mindestens 10, was sage ich, 15 Jahren out! … Da ist dem Widmi der altersschwache Strapazin-Gaul durchgegangen (gut, ich war nie ein grosser Freund dieses übertrieben betont Intellektuellen-Gekritzel-Magazins, denn nach der Lektüre fragt man sich JEDESMAL: „Was wollte uns der Autor damit sagen?“ Aber egal!). Da hallt das provinziell skizzierte „Grüezi!“ schmerzhaft in meinem Kopf nach. Die Illu ist klasse, das möchte ich trotzdem sagen – aber es ist, als würde man einen Ristretto aus einem kleinen Tässchen schlürfen (mit Milch! Puh!). So, und kein einziges Mal habe ich das hier erwähnte Schmähwort verwendet. Ich bin stolz auf mich!

    Viele liebe Grüsse

    Boris

    -
  2. maisonrant am 7. Dezember 2007 at 11:40:

    Mit angstverkrampftem Magen habe ich habe ich die Suchfunktion meines Blogs bemüht und das Wort l****r eingegeben. Ergebnis: Neun Treffer. Ist das nun eine (v)erträgliche Quote bei vielleicht 250 Beiträgen?

    Verunsichert,

    Ch.

    -
  3. LarsB am 7. Dezember 2007 at 12:38:

    Synapsenknaller ist mein Darling. Danke für soviele schöne Wörter!
    @ Boris: in-out-in-out-in-out-in-out, jetzt halt wieder in! Ich find die Illustration prima.
    Herzlichste Grüsse (voll angepasst in Schweizer Rechtschreibung, ist das jetzt sensibel oder schleimig?), Lars.

    -
  4. Claudio am 7. Dezember 2007 at 14:30:

    Also zur Illu kann ich folgendes sagen: Patrick hat mir das wunderschöne Buch «Wahrnehmungswerkstatt Küche, Mit dem Essen spielt man nicht?» von Peter Jenny geschenkt (man kann auf der Webseite sogar darin blättern!): http://www.jenny.arch.ethz.ch/Publikationen_D.html Als Geschenkpapier hat er eben Packpapier verwendet und dann die Hammerillu draufgeknallt. Maisonrant: Es liegt mir fern zu werten, aber herzliche Gratulation! Du hast deine Wahrnehmung geschärft und hast jetzt 100 Wörter zur Auswahl, ich freu mich für dich.
    Lars: 100% Fingerspitzengefühl. Die Texte auf deinem Blog sind eh Grand Cru 😉

    -
  5. Mike Seeger am 7. Dezember 2007 at 17:21:

    Das mit der Suchfunktion habe ich auch probiert, und komme über die ganze Webseite mit über 450 Produktbeschreibungen, ettlichen Artikeln, Blogbeiträgen und Kommentaren auf 18. Inklusive Leckereien und ähnlichen Zusammensetzungen. Wobei ein Suchergebnis aus Kommentaren stammt, einige andere das Wort eher ironisch verwenden. Da bin ich ganz zufrieden. Den Synapsenknaller habe ich in meinem letzten Blogbeitrag gleich – etwas abgewandelt – eingeflochten.
    Ach, „lukullisches Meisterwerk“ hätte ich noch anzubieten. Klingt doch echt lecker/strike> phänomenal, oder?
    Liebe Grüße
    Mike

    -
  6. Mike Seeger am 7. Dezember 2007 at 17:24:

    Nochmal:
    Das mit der Suchfunktion habe ich auch probiert, und komme über die ganze Webseite mit über 450 Produktbeschreibungen, ettlichen Artikeln, Blogbeiträgen und Kommentaren auf 18. Inklusive Leckereien und ähnlichen Zusammensetzungen. Wobei ein Suchergebnis aus Kommentaren stammt, einige andere das Wort eher ironisch verwenden. Da bin ich ganz zufrieden. Den Synapsenknaller habe ich in meinem letzten Blogbeitrag gleich – etwas abgewandelt – eingeflochten.
    Ach, „lukullisches Meisterwerk“ hätte ich noch anzubieten. Klingt doch echt lecker phänomenal, oder?
    Liebe Grüße
    Mike

    -
  7. Mike Seeger am 8. Dezember 2007 at 00:30:

    Ich muss nochmal stören: Ihr werdet nicht erraten, welches das erste Wort eines soeben erschienenen Kommentars in meinem Blog ist. Bestimmt nicht! Bin mir fast sicher!
    Sachen gibt’s …

    -
  8. Claudio am 8. Dezember 2007 at 13:20:

    Vielleicht steht nach der nächsten Rechtschreibreform im Duden: Neu darf man statt lecker auch eines dieser 100 Wörter schreiben …

    -
  9. Boris Zatko am 8. Dezember 2007 at 14:09:

    Aufgrund der Erklärung Claudios sehe ich mich mit dem Packpapier versöhnt.

    Liebe Grüsse

    Boris

    -
  10. patrick am 8. Dezember 2007 at 17:24:

    na das klingt ja schön, boris! und jetzt komm. die strapazinler sind doch nicht so schlimm. he?
    (zur info damits nicht zu intern wird und um das kochfeld mal für ein paar minuten total zu verlassen: http://www.strapazin.ch)

    liebe grüsse
    patrick

    -
  11. Mike Seeger am 11. Dezember 2007 at 23:48:

    So langsam bekomme ich Entzugserscheinungen. Feiert Ihr heimlich still und leise die Geburt von Comenius´ Filius (Filia?) mit einer Plazenta-Party, oder seid Ihr im Weihnachtsstress?
    Besorgte Grüße

    Mike

    -
  12. Claudio am 12. Dezember 2007 at 00:08:

    Hab keine Sorge, Mike, hab Geduld. Ein bisschen von allem, demnächst aber mehr.

    -
  13. comenius am 12. Dezember 2007 at 09:30:

    die storys sind am köcheln.
    mehr in bälde. dont worry.

    -
  14. Florian am 14. Dezember 2007 at 00:10:

    Als Rheinländer kann man sogar sagen: „Hm, wat bist du eine lecker Mädsche / Jong“. Ich habe mir aber sagen lassen, dass die meisten junge Damen sich dadurch aber nicht mehr unbedingt geschmeichelt fühlen.

    -
  15. Iris am 14. Februar 2008 at 16:49:

    Ich arbeite in euren Archiven mich langsam nach hinten vor – schönes Angebot, obwohl ich ehrlich gesagt „geil“ noch etwas blöder als „lecker“ finde (sag ich jetzt hier mal so, nachdem ich schnell noch überprüft habe, dass das zweite Unbwort in meiner deutschen Blogausgabe noch keinen Eingang gefunden hat – man weiss ja nie).

    Obwohl mir dabei auffällt, dass lecker auch in hochseriösen Weinwörterbüchern als Übersetzung für friand und savoureux angeboten wird… ich habe vor der Benutzung in meinen Weinübersetzungen bisher immer zurückgeschreckt, wäre aber wirklich mal neugierig, wie Ihr das Problem lösen würdet.

    Und noch ein outing: zu Hause bei meiner Mutter war „lecker“ das höchste Lob – aber ich bin auch en rheinisches Mädsche:-) und mit dem entsprechenden Tonfall klingt das natürlich ganz anders.

    -
  16. Claudio am 14. Februar 2008 at 18:14:

    Das ist doch grossartig! Du bist ein authentisch lecker Mädsche und erst noch sensitiv genug, vor einem unbedarften Gebrauch vom Wort „lecker“ für Weinübersetzungen abzusehen. Genau mein Oechslegrad! Manchmal passt lecker, aber sehr oft ist es voll daneben und vor allem wird es total inflationär eingesetzt. „savoureux“ = „lecker“?! Ich denk da eher an herzhaft, köstlich, saftig, wohlschmeckend, schmackhaft usw. Bei „friand“ liegt „lecker“ zwar im Bereich des Möglichen, aber es kommt drauf an in welchem Zusammenhang (bei Wein doch eher weniger, find ich), dann schon mehr, weil es so lustbetont ist, „geil“.
    Schöne Grüsse!

    -
  17. Iris am 16. Februar 2008 at 20:30:

    hm, mal sehen, ob ich das meinen Kunden aus Bordeaux mal vorzuschlagen wage: ein mega-geiler Spaßwein unter Kumpels zu trinken für ihren vin de plaisir, friand et savoureux, à boire entre copains…

    -
  18. Adri am 24. Februar 2008 at 23:48:

    […] sich das nämlich als fast schon vulgärdialektisches Gegensatzpaar aus dem unreflektierten “Leckerismus” auf der einen und einer philosophisch gut begründbaren Abneigung des guten Geschmacks als […]

    -
  19. Anonyme Köche » Archiv » Experiment Jurassic Quark am 9. Mai 2008 at 01:25:

    […] Übrigens wundert sich ja der gesamte deutschsprachige Raum, weshalb Kuchen in der Schweiz Cake (engl. Kuchen!) heisst. Ja, sogar eine eigene Kuchengattung ist und niemals nicht mit Kuchen oder Torte verwechselt werden darf. Ich finde das auch etwas seltsam. Dafür sagen die Schweizer nicht immer zu allem lecker. […]

    -
  20. Schreiberswein | Eine Nudel ist eine Nudel ist eine Nudel am 21. April 2009 at 10:01:

    […] gekochten Amatriciana-Sauce über die Pasta geben. Ein feines Weinaroma wäre bei diesem Synapsenknaller mehr als auf verlorenem […]

    -
  21. Anonyme Köche » Archiv » Loeffel abgegeben am 24. April 2009 at 10:11:

    […] Die wollen nicht wirklich, dass ich dort schreibe? Haben die denn  nicht gelesen, was ich von Lecker […]

    -
  22. Darauf haben alle gewartet | Olivenoelblog am 9. August 2010 at 15:17:

    […] ganz besondere “Anzeigen-Fundstück” ist meinem Bloggerfreund Claudio gewidmet, der jetzt sicherlich in den nächsten Zeitschriftenhandel rennen wird, um auf dem […]

    -
  23. Gelegenheit macht Kuchen | Olivenoelblog am 8. Mai 2012 at 17:13:

    […] wurde, was es besonders polyphenolreich und säurearm macht – und verdammt lecker (um dieses Unwort wenigstens einmal im Jahr zu benutzen).Nun wollte ich es ja auch besonders gut machen, und bin ein […]

    -
  24. Andreas Gradert am 8. Januar 2013 at 13:55:

    Hallo Claudio,
    nach einer Facebookaktion nun 100 neue 🙂

    101 affentittenhängebauchschweinegeil
    102 anmutig
    103 annehmlich
    104 anreizend
    105 ansprechend
    106 anziehend
    107 appetitanregend
    108 attraktiv
    109 aufreizend
    110 behagen
    111 besabbernd
    112 bestrickend
    113 besudeln
    114 bezaubernd
    115 bezirzend
    116 blumig
    117 demütig
    118 devot
    119 duftend
    120 einladend
    121 entzücken
    122 ergötzend
    123 erlesen
    124 erotisch
    125 erquickend
    126 espressiv
    127 feinschmeckerisch
    128 feinspitzkompatibel
    129 fluffig
    130 galaktisch
    131 gaumenerfreuend
    132 gaumenkriechend
    133 gaumenmarzipanig
    134 gaumenschmausig
    135 gefällig
    136 gehaltvoll
    137 geil
    138 genießerisch
    139 genäschig
    140 genüsslich
    141 genussreich
    142 genussvoll
    143 gereift
    144 geschmackig
    145 geschmacksstark
    146 gutti
    147 heiß
    148 herb
    149 hüftschändend
    150 intergalaktisch
    151 kaiserlich
    152 kalobisch
    153 kennerkramisch
    154 kleckerkramig
    155 kulinarisch
    156 labhaft
    157 liebenswert
    158 lieblich
    159 lüstern
    160 lukullisch
    161 magenopportunistisch
    162 mundend
    163 opulent
    164 pikant
    165 pinseln
    166 poperzenkraulend
    167 üppig
    168 prassend
    169 quisit
    170 raimannsch
    171 rattenscharf
    172 reizend
    173 reizvoll
    174 resch
    175 sagenhaft
    176 schleckrig
    177 schlemmrig
    178 schlotzig
    179 schmackofatzig
    180 schmankerlnd
    181 schmeckend
    182 schmeckt nach mehr
    183 schnalzig
    184 schwelgerisch
    185 sensationell
    186 servil
    187 süffig
    188 säuberlich
    189 submiß
    190 sudelnd
    191 synapsensprengend
    192 verführerisch
    193 verleckert
    194 vernascht
    195 wohlriechend
    196 wonnebar
    197 wonnig
    198 zehnersch
    199 zuckrig
    200 zungenkontaminierend
    201 zungenstammelnd

    LG
    Andreas

    -
  25. Claudio am 8. Januar 2013 at 22:54:

    Ein Genuss – merci, Andreas!

    -
  26. edekaner am 9. Januar 2013 at 11:40:

    Sehr schön, quantitativ nicht ganz so groß aber auch sehr Lesenswert.
    Die Leckertabelle vom Kölner Weinforum. Wurde schon Anno 2003 ins Netz gestellt.
    http://www.koelnerweinforum.mynetcologne.de/protokol/2003-10.htm

    -
  27. Andreas Gradert am 9. Januar 2013 at 11:44:

    … und sogar dem Slowfood aufgefallen!

    Watt ein Zyniker 🙂

    -

Kommentieren



Blog (RSS), Kommentare (RSS)
Handcrafted by kubus media.